Menschen und Immobilien - füreinander maßgeschneidert

Zeige alle Immobilien die das Wort/die Wörter {0} beinhalten

München

2019

 

11. Juli 2019

 

Knight Frank im CENTRO TESORO mit erfolgreicher Neuvermietung

                        

Die KBT GmbH hat auf Vermittlung des unabhängigen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank einen langfristigen Mietvertrag im Münchener CENTRO TESORO geschlossen. Das bonitätsstarke Verbundunternehmen der mittelständischen KGT Gebäudetechnik mit Hauptsitz in der Steiermark hat sich für eine 400 qm große Büroeinheit im 4. Obergeschoss entschieden. Der umfassend revitalisierte Gebäudekomplexes im Centro Tesoro befindet sich im Eigentum des Münchener Projektentwicklers Schwaiger Group GmbH.

„Wir danken unserem Maklerpartner Knight Frank für die großartige Zusammenarbeit und freuen uns sehr, die Fläche nach nur von sechs Wochen vollständiger Revitalisierung unter Berücksichtigung aller LEED Standards, neuster technologischer Standards & CAT 7 Verkabelung bereits am 15. Juli dieses Jahres an den neuen Mieter übergeben zu können“, erklärt Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group. Die Übergabe der Mietfläche erfolgt in betriebsfertigem Zustand.

 

27. Juni 2019

 

Knight Frank vermittelt 4.150 qm in den HightLight Towers

                       

Knight Frank hat bis heute Mietverträge über insgesamt 10.000 qm Bürofläche im Büroensemble HighLight Towers gezeichnet.

 

Auf Vermittlung der unabhängigen Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank München haben sich vier Büronutzer aus dem IT- und Automotive-Sektor die von Unify verfügbaren Untermietflächen in den HightLight Towers als Unternehmensstandorte gesichert und langfristige Mietverträge abgeschlossen.

Damit konnte der von Unify an Knight Frank München erteilte Vermietungsauftrag im Umfang von 4.150 qm moderne Fläche in dem mit LEED-Zertifikat in Gold ausgezeichneten Bürokomplex in weniger als sechs Monaten vollständig erfolgreich umgesetzt werden.

Bereits in der Vergangenheit haben durch Knight Frank München beratene Unternehmen langfristige Mietverträge mit insgesamt über 10.000 qm moderner Bürofläche über diverse der jeweils 1.100 qm umfassenden Stockwerke in den zwei Türmen gezeichnet.

 

04. Juni 2019

Schnelle Standortentscheidung: Knight Frank vermittelt in Grünwald

 

Unternehmen, die in München ihre Bürokapazitäten erhöhen möchten, werden in ihren Immobilienentscheidungen immer schneller. Zu dieser Einschätzung kommt das unabhängige Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank. Jüngstes Beispiel eine namhafte Fondsgesellschaft, die auf Beratung und Vermittlung von Knight Frank einen mittelfristigen Mietvertrag in Grünwald für eine 640 qm große Bürofläche abgeschlossen haben.

Eigentümer der Immobilie ist eine namhafte Immobilien AG. Derzeit wird die Fläche mieterseitig ausgebaut.

„Die Besichtigung für diese Einheit fand Anfang April statt, bereits Ende April wurde der Vertragsabschluss unterzeichnet“, berichtet Dieter Mendl, Geschäftsführer bei Knight Frank in München für den lokalen Büro-Vermietungsmarkt.

Die zentrale Lage im finanzaffinen Umfeld und der im Vergleich zur Landeshauptstadt unternehmensfreundliche Gewerbesteuersatz machen Grünwald zu einem beliebten Standort für Ansiedlungen bzw. für die erweiterten Immobilienbedürfnissen von Unternehmen.

 

01. März 2019

München: Dieter Mendl wechselt zu Knight Frank

 

Dieter Mendl war zuvor über 12 Jahre bei E & G Real Estate GmbH als Senior Berater in der Bürovermietung München tätig.                                                

Die internationale Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank baut ihr Team in der Münchner Prinzregentenstraße aus und hat Dieter Mendl zum 1. März 2019 als Geschäftsführer für den lokalen Büro-Vermietungsmarkt berufen. Der 49-jährige gebürtige Münchner bringt mehr als 15 Jahre Expertise in die neu geschaffene Funktion ein. Schwerpunkt seiner Aufgabe sind Mandate in München sowie im Umland. Dieter Mendl erweitert das Team des langjährigen geschäftsführenden Gesellschafters Helmut Schüchl (Capital Markets) und des Geschäftsführers Daniel Czibulas (internationale Corporate Mandate).

Auf der Nutzerseite hat der gebürtige Münchner namhafte Kunden aus den Branchen Automotive, Tech/IT, Engineering, Biotech sowie Körperschaften und Unternehmen der öffentlichen Hand auf der Suche nach neuen Großflächen begleitet. Hierzu zählten allein im vergangenen Jahr diverse Top-10-Deals am Münchener Markt wie das Goethe-Institut (16.000 Quadratmeter) und Scout 24 Holding (circa 8.000 Quadratmeter im Exklusivmandat).

Dieter Mendl war zuvor über zwölf Jahre bei E & G Real Estate GmbH (ehemals Bankhaus Ellwanger & Geiger KG) als Senior Berater in der Bürovermietung München sowie im Verbund der GPP-German Property Partners tätig. Die Eigentümerseite kennt er durch seine Tätigkeit als Referatsleiter und Vermietungsspezialist bei der Union Investment Gruppe, wo er unter anderem für die Fünf Höfe und die Riem Arcaden zuständig war.

 

13. Februar 2019

 

Knight Frank vermittelt Start-up-Büro an QuickBird Studios innerhalb von 7 Tagen

                        

Von der Erstbesichtigung bis Unterschrift für ihren Standort in der Nymphenburger Straße 13 brauchte QuickBird Studios nur 1 Woche.

  

München, 13. Februar 2019 – Bei diesem Start-up ist der Name Programm: Innerhalb von nur sieben Tagen haben die QuickBird Studios die Entscheidung für ihren ersten Firmensitz in der Maxvorstadt gefällt. Auf Beratung des internationalen Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank hat das IT-Team für eine 400 qm große Büroeinheit in der Nymphenburger Straße 13 votiert und einen langfristigen Vertrag mit Option abgeschlossen. Das Gewerbeobjekt besticht durch eine lichtdurchlässige Glasfassade und bietet den Entwicklern und Designer für mobile Applikationen mit dem U-Bahn-Ausstieg Stiglmaierplatz (U1) einen direkten ÖPNV-Anschluss am Haus. Eigentümer der Immobilie ist LBBW Immobilien.

„Dieser Abschluss spiegelt die Situation am Markt wieder“, sagt Djan Grille, Consultant Bürovermietung bei Knight Frank am Standort München. „Wir haben einen Vermietermarkt, der sich aufgrund der wenig verfügbaren Flächen und der steigenden Nachfrage 2019 noch weiter verschärfen wird. Unternehmen müssen in ihrem Anmietungsprozess schnell sein, wenn sie nicht möchten, dass ihnen ein Mitbewerber zuvorkommt.“

 

2018

20. Februar 2018

 

Nutzfahrzeugzulieferer mietet im 88 north                

       

Nutzfahrzeugzulieferer WABCO hat auf Vermittlung von Knight Frank seinen lokalen Firmensitz ins 88 north nach München-Moosach verlegt. 

 

Der Nutzfahrzeugzulieferer WABCO Vertriebs GmbH verlegt seinen lokalen Firmensitz von Puchheim nach München-Moosach. Hierfür hat die Wabco Vertriebs GmbH ca. 300 qm im sogenannten 88 north – Riesstraße 8 neue Büroflächen angemietet. Die Flächen wurden bereits an den Mieter übergeben. Knight Frank München war hier für den Nutzer wie auch für den Vermieter, die Amundi Real Estate/L´Etoile Properties vermittelnd tätig.

 

30. Januar 2018

Verlegung des Deutschlandsitzes von Hessen nach Bayern: Knight Frank holt Prima Power von Dietzenbach nach München

 

Die Prima Power GmbH zieht auf Vermittlung von Knight Frank in den NOVA Neufahrn Gewerbepark der BEOS AG.

 

Die internationale Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank hat die Prima Power GmbH bei der Verlegung ihrer Deutschlandzentrale von Dietzenbach in Hessen in die Metropolregion München erfolgreich beraten. Auf Vermittlung von Knight Frank hat der Spezialist in der Laser- und Blechbearbeitungsindustrie mit der BEOS AG einen langfristigen Mietvertrag über eine 1.700 qm große Einheit im NOVA Neufahrn Gewerbepark abgeschlossen. Neben den Büroräumlichkeiten wird Prima Power eine rund 900 qm große Showroom-Fläche einrichten.

„Prima Power war auf der Suche nach einer Einheit, die neben den technischen Anforderungen hinsichtlich der Bodentraglasten und der Durchfahrtshöhe vor allem dem Anspruch an das Erscheinungsbild für den neuen Sitz der Deutschlandzentrale als Innovations-Center für Kunden gerecht wird“, sagt Thorsten Kraus MRICS, Director bei Knight Frank in Deutschland. „Für ein solches Gesuch ist das Angebot an Light Industrial-Flächen, trotz der steigenden Nachfrage dieser Nutzungsart, in der gesamten Metropolregion sehr überschaubar. Umso mehr freut es uns, dass der neu eröffnete Gewerbepark NOVA in Neufahrn diese Flächenverfügbarkeit zum richtigen Zeitpunkt ermöglicht.“

 

2017

7. Februar 2017

Chinesisches Investment-Unternehmen mietet historische Villa in München auf exklusive Beratung von Knight Frank                     

 

Außen historisches Ambiente - innen aufwendig sanierte Ausstattung: Knight Frank hat einen langfristigen Mietvertrag über 1.000 qm moderne Bürofläche in der Villa in der Möhlstraße 10 im Münchner Stadtteil Bogenhausen abgeschlossen 

 

Ein chinesisches Investment-Unternehmen hat einen langfristigen Mietvertrag für rund 1.000 qm Bürofläche in der historischen Villa Möhlstraße 10 im Münchner Stadtteil Bogenhausen abgeschlossen. Damit ist der erst kürzlich aufwendig sanierte, barockisierte Solitär vollständig vermietet. Das Investment-Unternehmen, das künftig von München aus sein Europa-Geschäft tätigt, wurde exklusiv vom internationalen Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank bei der Anmietung betreut. Eigentümer der Liegenschaft ist ein Privatinvestor.

Die Villa wurde 1896 für Hauptmann Oskar Bischoff gebaut und in der Vergangenheit unter anderem vom Französischen Generalkonsulat sowie einer renommierten Bank und einem Beratungsunternehmen genutzt.

„Das Objekt ist aufgrund seiner Beschaffenheit und seinen Räumen mit hoher architektonischer Qualität eine Rarität auch auf dem Münchner Markt“, sagt Thorsten Kraus MRICS, Director Vermietung/Agency bei Knight Frank in Deutschland. Entschieden hat sich der neue Mieter für die vierstöckige Villa aufgrund der großen Altbauräume, der herrschaftlichen Treppe in der Eingangshalle und die gleichzeitig moderne, exklusive Ausstattung.

Derzeit wird die vom Mieter bereits Anfang 2017 übernommene Fläche durch die zum Netzwerk von Knight Frank gehörenden Innenarchitekten Interior Architects Munich (IAM) möbliert und gestaltet.

 

21. März 2017

 

Knight Frank berät Rechtsanwaltskanzlei und Transaktionsspezialist Lupp+Partner in München und Hamburg

 

In den vergangenen 18 Monaten hat die internationale Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank die 2015 gegründete Rechtsanwaltskanzlei Lupp+Partner bei drei Mietverträgen in München und in Hamburg erfolgreich beraten.

Die erste Vermietung erfolgte zur Gründung in München, wo sich die Kanzlei für eine 318 qm große Bürofläche in der Bürkleinstraße 10 im Stadtteil Altstadt-Lehel entschieden hat. Im zweiten Schritt begleitete Knight Frank den Transaktionsspezialisten bei seiner Expansion in Norddeutschland. Hierfür unterzeichnete die M&A-Boutique einen Mietvertrag über 400 qm Bürofläche in der Hamburger Altstadt im 2015 neu errichteten Geschäftshaus Große Burstah 32. Von hier aus betreut Lupp + Partner Family Offices und Private-Equity-Investoren in Norddeutschland; einer der Schwerpunkte der Tätigkeiten liegt neben der klassischen M&A-Beratung in der Begleitung bei Immobilientransaktionen und Finanzierungen. Ende 2016 erfolgte der dritte Mietvertragsabschluss: Um ihren Aufbau weiter voranzutreiben erweiterte die internationale ausgerichtete Kanzlei Ende 2016 ihre Firmenpräsenz am Münchener Hauptsitz um weitere 318 qm auf nunmehr insgesamt 640 qm.

Lupp + Partner ist eine 2015 als Großkanzlei-Spin-off gegründete exklusive Boutique mit dem Fokus auf Transaktionen in den Bereichen M&A, Private Equity, Venture Capital, Real Estate und Technologie. Bereits im ersten Jahr nach der Gründung hat die Kanzlei den „Gründerzeit-Award 2016“ gewonnen, der von JUVE (Presseverlag und Informationsdienstleister für Wirtschaftsanwälte, Unternehmensjuristen und den juristischen Nachwuchs) ausgelobt wird.

Der Mietvertrag für den neuen Hamburger Standort folgt als sogenannter „Green Lease“ den von der Real Estate Partnerin Christiane Conrads gemeinsam mit namhaften Marktteilnehmern entwickelten Grundsätzen. Damit verfolgt Lupp + Partner weiter sein Nachhaltigkeitskonzept und übernimmt Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft.

 

24. Oktober 2017

 

Turner & Townsend mietet 650 qm in der „Neuen Balan“ – Knight Frank vermittelt

 

Die „Neue Balan“ im Münchner Stadtteil Ramersdorf ist bereits vor der Fertigstellung fast vollständig vermietet. Aktuell hat das internationale Bauberatungsunternehmen Turner & Townsend einen Mietvertrag über eine 650 qm große Bürofläche gezeichnet. Das Unternehmen war auf der Suche nach einer modernen Büroeinheit im unmittelbaren Umfeld des bisherigen Bürostandortes in München in der St.-Martin-Straße. Erfolgreich beraten wurde Turner & Townsend durch das internationale Immobilienberatungsunternehmen Knight Frank, das beim langfristigen Mietvertrag vermittelnd tätig war.

Bis zum Einzug im ersten Quartal 2018 werden noch Ein- und Umbauten getätigt.

Mit dem neuen Büro erweitert Turner & Townsend seine Büroflächenkapazitäten in München. Das Unternehmen ist auf Programm-Management, Projektmanagement, Kostenmanagement sowie Beratungsleistungen in den Bereichen Immobilien, Infrastruktur, Energieversorgung und Rohstoffgewinnung spezialisiert und beschäftigt insgesamt rund 100 Mitarbeiter in Deutschland an den Standorten Berlin, Hamburg, Frankfurt und München.